Auf den Fußsohlen des Menschen befinden sich sogenannte Reflexzonen, die mit allen Organen des Körpers verbunden sind. Werden diese Zonen stimuliert, bekommt auch das dazugehörige Organ ein positives Signal. Daher ist das Barfußlaufen sehr gesund.

Die Fußreflexzonen können aber auch mit der sogenannten Fußreflexzonenmassage stimuliert werden. Die physische Stimulation kann so optimal mit der energetischen schützenden und heilenden Wirkung des Schungitgesteins verbunden werden.

 

Die Schungit-Fußmassage soll unter anderem bei Venenleiden, Rückenschmerzen, Beinschmerzen und Hämorrhoiden gut helfen. Generell wird dadurch die Durchblutung aller Organe stimuliert, man fühlt sich also energetisch aufgeladen. Morgens kurz nach dem Aufstehen oder gegen Abend, wenn die ersten Müdigkeitserscheinungen auftreten.... jederzeit können Sie sich dank der Fußreflexzonenmassage mit relativ geringem Aufwand wieder auffrischen. Führen Sie die Massage aber lieber nicht kurz vor dem Schlafengehen aus, denn wegen der Stimulation der inneren Organe kann es sein, dass Sie dann nicht sofort einschlafen können. Wenn Sie müde sind und sich schlecht konzentrieren können, die beschriebenen oder anderen Leiden haben oder einfach nur Gesundheitsprophylaxe betreiben wollen, empfehlen wir die folgende Vorgehensweise:

Streuen Sie etwa 2-3 kg Schungit-Splitt in eine kleine Wanne. Stellen Sie sich dann für einige Minuten barfuß auf die Splitter. Sie können je nach Wunsch einfach nur stehen oder auch das Gehen stimuliert. Wenn Sie ein bestimmtes Organ stimulieren wollen, können Sie in einer Abbildung für Fußreflexzonenmassage nachsehen, welchen Punkt Sie besonders massieren sollten.

 

Sollte dieser Vorgang zu schmerzhaft für Sie sein, können Sie die Massage auch in warmen Wasser oder im Sitzen vornehmen. Dann ist der Druck auf die Füße nicht ganz so groß, die Schmerzen sind geringer oder verschwinden ganz.

Menge: 2kg

Schungit-Splitt

Artikelnummer: KR-4683
€26.00Preis